Akt

Schon die alten Römer, Griechen, Ägypter und viele andere Kulturen kannten die hohe Kunst der Abbildung eines nackten Menschen. Warum man sich für ein Akt - Shooting entscheidet kann sehr viele Gründe haben. Ob als besonderes Geschenk, als Erinnerung oder weil es Spaß macht diese Erfahrung zu sammeln. Zudem hat die Aktfotografie viele Facetten. Sinnlich, romantisch oder lieber provokant. Ein Bild des ganzen Körpers oder Ausschnitte, so genannte Bodyparts, sind möglich.

Ich war nicht wirklich nackt. Ich hatte nur keine Kleider an. -Josephine Baker

Sprecht mich bitte bei Interesse einfach an, auch wenn ihr unsicher seid . Ein Gespräch kostet euch nichts und ich erkläre euch gerne die Möglichkeiten, sowie den Ablauf eines solchen Shootings. Damit geht ihr keine Verpflichtungen ein sondern erhaltet eine Hilfe für eure Entscheidung. Zudem lernt ihr mich schon etwas kennen. Natürlich könnt ihr euch darauf verlassen, dass die Bilder nur für eure Augen bestimmt sind. Dies wird in einem Vertrag festgehalten, so seid ihr bei mir immer auf der sicheren Seite. Ich freue mich von euch zu hören!